Da viele der angewendeten Therapien der Regenerativen Medizin neu sind und noch nicht in die Standardbehandlungen aufgenommen wurden, wird deren Anwendung auch speziell durch das BAG (Bundesamt für Gesundheit), durch Swissmedic und die jeweiligen Kantonsapotheken überwacht.

Wir erfüllen dabei deren Vorgaben, dass die Patienten entsprechend aufgeklärt werden und der Verlauf der Therapien auch sorgfältig überwacht wird. Aus diesem Grunde erwarten wir auch eine gute Zusammenarbeit mit dem Patienten, sodass viele Daten sogar online gesichert über eine App geteilt und erfragt werden. Dies ist nötig, um mit möglichst vielen Daten die Qualitätskontrolle zu gewährleisten. Um dies zu erreichen, ist FIRST Mitglied beim grössten Register für Biologische Outcome-Studien, RoRegistry.org.